Verschaukelt: Fitness-Trainer für Kinder ersetzt Eltern mit Solar-Strom

26. Juni 2012 | by Holger Froehlich

Schaukeln gegen Übergewicht
Die Umwelt geht kaputt und unsere Kinder werden immer fetter. Da kann nur einer helfen: Der Son-X Octavia!

Der kleine Fitness-Trainer für Kinder sitzt unauffällig am Schaukel-Seil. Sobald der Nachwuchs hoch genug schwingt und damit ausreichend Kalorien verbrennt, belohnt ihn der Son-X-Octavia der schwedischen Firma Hags mit Applaus. Dazu misst er den Schaukel-Winkel und spielt über einen Lautsprecher an der Unterseite das Klatschen ab. Das Kind fühlt sich ermutigt und schaukelt weiter – bis zum nächsten Beifall..

Der Umwelt zuliebe funktioniert der kleine Plastik-Ball am Seil ausschließlich mit Solar-Energie. Drei Kollektoren auf der Oberseite sammeln das Sonnenlicht und speichern es, bis sich ein Kind den Applaus verdient hat.

Wem das zu unpersönlich ist, der kann per USB auch eigene Töne, Lieder oder vielleicht einen aufmunternden Kommentar an den übergewichtigen Nachwuchs hinterlassen.

Und für schlappe 499 Euro (pro Stück!) schaukeln die Kleinen ihre Pfunde weg und der Umwelt geht es gut.

Schade nur, dass wir uns eine Generation von Zombies anzüchten, deren sozialer Kontakt sich auf eine applaudierende Plastik-Nuss am Schaukel-Seil beschränkt. Kontakt mit den Eltern gibt es dann nur noch morgens, beim auf-die-Schaukel-setzen und abends beim von-der-Schaukel-abholen.

Vielleicht sollte man den Erfindern einen kleinen Plastik-Ball an den Kopf hängen, der laut „Buh“ ruft, wenn sie wieder etwas ähnliches erfinden.

[Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Kommentare (2)

  1. Martin Mc Fly says:

    Toller Artikel! Schade nur, dass das Kind auf dem Foto nicht übergwichtig ist….

  2. Holger Fröhlich says:

    …weil er seinen Eltern 499 Dollar wert war.

Antwort schreiben