[I/O] [Cloud Computing] gWolke: Google bringt Cloud-Dienst als Erweiterung der „App Engine“

25. Juni 2012 | by Alex Reiger

[I/O] Cloud Computing] gWolke: Google bringt Cloud-Dienst als erweiterung der App Engine

Der Internetriese Google steht offenbar kurz vor der Einführung eines eigenen Cloud-Service. US-Medienberichten zufolge wolle der Konzern den Dienst bereits diese Woche im Rahmen der Entwickler-Konferenz Google I/O in San Francisco der Öffentlichkeit präsentieren.

Dabei handele es sich um eine Erweiterung von Googles bereits bestehender Plattform App Engine. Vor allem Firmen würden von Googles neuem Cloud-Service profitieren, da sie durch deren Nutzung teilweise auf die Anschaffung eigener Server verzichten könnten.

Das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View würde damit in direkte Konkurrenz zu ähnlichen Diensten von Amazon und Microsoft treten.

Amazon ist momentan mit seiner Cloud-Software EC2 Marktführer, Microsoft arbeitet derweil noch an einem eigenen Dienst. Google wollte sich bisher nicht offiziell zu den Berichten äußern.

kat/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. […] erweitert Google seine App Engine für Unternehmen, wie techfieber berichtet. Darauf können Firmen Dienste laufen lassen ohne dafür einen eigenen Server anschaffen zu müssen. […]

Antwort schreiben