Social-Media-Fete eskaliert: Verletzte bei Chaos-Facebook-Party bei Lüneburg

24. Juni 2012 | by Alex Reiger

facebook-party plakat Social-Media techfever

Im niedersächsischen Barum im Landkreis Lüneburg hat es bei einer chaotischen Facebook-Party mehrere verletzte Personen gegeben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, stehe die genaue Anzahl der Verletzten noch nicht fest.

Am Samstagabend waren rund 250 vorwiegend junge Leute einem Aufruf aus dem Sozialen Netzwerk gefolgt und hatten sich auf den Weg zu dem Eigenheim gemacht. Der Hausherr hatte jedoch nur 15 Leute erwartet. Er gab an, man habe seinen Facebook-Account geknackt und die Party unerlaubt öffentlich gemacht. Rund 50 Menschen verschafften sich bereits Zutritt in das Haus und randalierten, auch Taschen und Mobiltelefone sollen gestohlen worden sein. Die Polizei musste einschreiten und beendete das Chaos. Die übrigen 200 Leute entfernten sich rasch von dem Haus, als sie die Beamten sahen.
wab


Foto: MomentiMedia / ari/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben