[Mobile] Luxus-Androiden: Lamborghini überzieht Smartphone und Tablet mit Gold und Kroko

14. Juni 2012 | by Dieter Jirmann

XXXXX Logo

Smartphone und Tablet als Nobel-Flitzer: Wer nicht damit zufrieden ist, den Markennamen Lamborghini nur auf seinem Automobil zu sehen, kann sich ab August auch ein dazu passendes Smartphone und Tablet zulegen – allerdings nur in Russland. Für Technik-Fans ist allerdings Vorsicht geboten: Unter der Haube wartet hier ganz untypisch allenfalls Mittelmaß.

Gold und Krokodilleder sollen zwei Digitalgeräte aufwerten, die Lamborghini auf den russischen Markt bringt. Für rund 2.200 Euro erhält man das Smartphone TL T 700 mit einem Metallgehäuse mit Goldüberzug und einer Rückseitenverkleidung aus Krokodilleder. Mit einem Preis von 1.800 Euro fällt das dazu passende Tablet L2800 deutlich günstiger aus; allerdings erhält man hier nur Lamborghini-Design und keine Edelmaterialien. Das Display ist in beiden Fällen aus Saphirglas gefertigt.

Bei der Technik dagegen bekommt man allenfalls Mittelklassequalität geboten. Beide Geräte nutzen als Betriebssystem das nicht aktuelle Android 2.3; ein Upgrade auf 4.0 soll immerhin möglich sein. als Prozessor wird jeweils ein Qualcomm-Chip verwendet.

Mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel beim 3,7-Zoll-Display des Smartphones und von 1.024 x 768 Pixeln beim 9,7-Zoll-Schirm des Tablets liegen die Lamborghini-Geräte nicht im Spitzenfeld und auch der Speicher von jeweils 4GB ist eher überschaubar. Das gilt auch für die 5MP-Kameras, die sich jeweils auf der Rückseite befinden.

Ob Smartphone und Tablet, die offenbar eher zum Repräsentieren als zum Arbeiten gedacht sind, jemals ausserhalb von Russland verkauft werden, stehen übrigens derzeit noch nicht fest.

[Link] [via] Photo: Hi-tech.mail.ru]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben