Junior-Hacker: Schüler knacken den Server ihres Gymnasiums

1. Juni 2012 | by Dieter Jirmann

schule hacker schweiz

Offenbar war es falsch verstandener Ehrgeiz, der zwei Schüler des Gymnasiums Kirschgarten in Basel dazu gebracht hat, in den Server ihrer Schule einzudringen und sich dort in den Daten zu tummeln. Ein ganzes Jahr waren sie in dem Rechner zugange, bis ihre Aktivitäten auffielen.

Wie die „Basellandschaftliche Zeitung“ meldet, wurde das Hacker-Duo ertappt, als es einen Bildschirmhintergrund änderte. Die Schüler gaben alles zu und versicherten, dass sie mit den Informationen, auf die sie zugreifen konnten, keinen Missbrauch getrieben hätten. Auf eine Strafanzeige hat die Schulleitung verzichtet, allerdings wurde schulinterne eine deutliche Strafe verhängt.

Gereizt soll die beiden Jung-Hacker vor allem die Aufgabe haben, das Passwort des Servers zu knacken, danach habe ihr Interesse schnell nachgelassen. Die Schulleitung räumt zwar ein, dass die Schüler eine Sicherheitslücke nutzen konnten, die inzwischen geschlossen worden sei. Insgesamt aber habe es sich um gezieltes Vorgehen gehandelt, das gute IT-Kenntnisse voraussetzte, und nicht um die Ausnutzung von Nachlässigkeiten.

Der Experte Christian Tschudin, selbst IT-Professor und Vater einer Schülerin des Gymnasiums, zeigte sich gegenüber der „Basellandschaftlichen Zeitung“ nicht übermässig überrascht. In Zeiten, in denen Hacker ihr Können selbst an extrem gesicherten Systemen wie denen von CIA und FBI demonstrierten, sei ein Schul-Server natürlich leicht zu knacken. Dass die Schule von sich aus über den Vorfall informierte, bewertet er positiv.

Welche Gefahren für den Datenschutz durch derartige Vorfälle entstehen, kam allerdings beim Grossteil der Schüler anscheinend nicht an: Die Aufforderung, neue Passwörter zu erstellen, wurde offenbar von den meisten ignoriert.

[Link]

Foto: togawanderings via Flickr/cc

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] Junior-Hacker: Schüler knacken den Server ihres Gymnasiums Wie die „Basellandschaftliche Zeitung“ meldet, wurde das Hacker-Duo ertappt, als es einen Bildschirmhintergrund änderte. Die Schüler gaben alles zu und versicherten, dass sie mit den Informationen, auf die sie zugreifen konnten, keinen Missbrauch … Read more on TechFieber Network […]

Antwort schreiben