[GadgetStyle] Hi-Five: Die Zeit aus Vinylrillen lesen

22. Mai 2012 | by Dieter Jirmann

uhr1

Aus dem Blog von TokyoFlash stammt dieser schöne Entwurf für eine Armbanduhr, die die Herzen von Vinyl-Freunden erfreuen soll. Gut, man muss schon etwas genauer hinsehen, um aus den stilisierten Rillen die Zeit abzulesen, aber hier geht’s ja in erster Linie um die Optik.

Aber nicht nur: Der Mensch namens Lloyd, der sein Konzept Hi-Five getauft hat, würde gerne auch noch einen MP3-Player einbauen (was ja kein Problem sein sollte).

Wer Gefallen daran findet, weiß ja wahrscheinlich schon, wie’s weitergeht: Rüber zu TokyoFlash, für Hi-Five abstimmen und hoffen, dass der Hersteller sich erbarmt …

uhr2

[Link] [Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben