AeroPad Two: Designer-HiFi-Docking-Station von Elektro-Papst Jean Michel Jarre

20. Mai 2012 | by Dieter Jirmann

dock

Jean Michel Jarre, dessen Oxygene in den 70ern einer der ersten Elektronik-Ohrwürmer überhaupt war, hat sich mittlerweile auch auf die Herstellung von HiFi-Handware verlegt, und da hofft man ja, dass die Resultate – wie das AeroPad Two – auch qualitativ was bieten.

Immerhin liegt der Preis bei 699 Euro.

Dafür bekommt man dann aber auch nicht nur ein Gehäuse aus Edelstahl und Bambus, sondern auch vier Lautsprecher mit je 30 W und einen Subwoofer mit 80 W, was schon langen sollte, um die herkömmliche Anlage zu ersetzen.

Anschließen lassen sich die üblichen Apple-Geräte und alles, was per USB-Port oder Audioklinkenstecker ranpasst.

Kann jetzt vorbestellt werden, kommt im September.

_____________________________________________
Foto-Galerie: Apple iPad

_____________________________________________

[Jarre.com] [Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben