[Web] Kununu: Arbeitgeber online bewerten

15. Mai 2012 | by Fritz Effenberger

[Web] Kununu: Arbeitgeber online bewerten

Soziale Netzwerke entstanden aus dem Bedürfnis der Bürger, sich zu äussern, und die eigene Meinung zu diskutieren. Ein früher Schritt in dieser Richtung waren Bewertungsportale, gerade im Bereich von Konsumartikeln. Im Jahr 2007, also vor fünf Jahren, nahm ein Wiener Internet-Startup die Tradition wieder auf und stellte die Job-Bewertungsplattform kununu ins Netz.

Der klangvolle Name kommt aus der ostafrikanischen Verkehrssprache Suaheli und bedeutet dort so etwas wie “unbeschriebenes Blatt”. Die Nutzer – bisher etwa 200.000 registrierte, in der Schweiz, Österreich und Deutschland – können hier anonym oder mit selbstgewähltem Online-Namen ihre Meinung zu Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben kund tun, im besten Fall summiert sich das zu Gütesiegeln wie “Top Company” oder “Open Company”.

Das schafft Transparenz, hilft aber auch den angesprochenen Unternehmen, ihre Aussenwirkung zu überprüfen und das Image zu verbessern. Firmen, die sich auf der Plattform ansprechender präsentieren wollen, können Seiten dazumieten, zu Preisen ab 190 Euro. Für allgemeine Nutzer ist der Dienst kostenlos, etwa 70.000 Kommentare zu Arbeitsplatzerfahrungen sind bereits abrufbar. Natürlich bietet sich ein solches Internet-Bewertungsportal an, um Diskussionsforen und ganz konkret auch Jobangebote online zu stellen.

Hier fällt auf, dass Kununu in der Schweiz viel stärker zur Arbeitsvermittlung genutzt wird als im östlichen bzw. nördlichen Nachbarland: Mit derzeit rund 24.000 Stellenangeboten offerieren Schweizer Firmen derzeit etwa so viele offene Positionen wie österreichische und deutsche zusammen.

http://www.kununu.com/

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben