[Unkaputtbar] iPhone-Solar-Hülle für Tauchgänge und längere Outdoor-Trips

15. Mai 2012 | by Arwen Möller

Outdoor iphone hülle solar Aqua Tek S Snow Lizard

Für die Apple-Opfer unter den Outdoor-Freaks könnte dieses Gadget ein Traum sein: eine iPhone-Schutzhülle, die nicht nur wasserdicht ist, sondern über ihr integriertes Solarpanel auch den Akku des Telefons wieder aufladen kann.

Dass dieser Traum nun in Erfüllung geht, daran arbeitet die Firma Snow Lizard. „Aqua Tek S“ heißt die Hülle für iPhone 4 oder 4S. Ihrer extremen Natur nach ist diese Telefonhülle nicht dünn, glatt und glänzend, sondern aus starkem, schmutz-resisteten Kunststoff. Die Seitenwände sind mit Gummi verstärkt und sorgen so für mehr Griffigkeit. Nach dem Öffnen einer Sicherung kann man über einen Deckel am oberen Hüllenende das iPhone einlegen.

Was jedoch nun wie ein Bauarbeiter-Accessoire daher kommt, lässt sich nach wie vor wie ein iPhone bedienen. Alle Telefonfeatures, vom Touchscreen bis zur Kamera, funktionieren weiter wie gehabt. Selbst Unterwasser-Aufnahmen sollen bis in eine Tiefe von sechs Metern möglich sein.

Doch das Innenleben der Hülle ist es, das das iPhone auch für längere Outdoor-Tripps fit machen soll. Über ein eingebautes Solarpanel und Batterien im Hülleninneren soll man den Telefonakku wieder aufgeladen können – was beim Stromverbrauch des iPhones schon bei Tagestouren nötig werden könnte.

Bis die „Aqua Tec S“-Hülle allerdings auf dem Markt und mit ihr das iPhone fit für Extremsportarten ist, braucht die Firma noch mehr Kapital. Einen Teil davon hat sie bereits über die Fundraising-Platform Kickstarter eingesammelt. Auch die restliche Summe dürfte in Anbetracht der weltweiten Massen an Outdoor-Freaks und Apple-Opfern kein Traum bleiben.

[Link] [Foto]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben