[People @ Light+Building] Der bunte Professor

20. April 2012 | by Mathias Rittgerott

people @ Light+Building Architekten Preis AIT Award Mark Blaschitz

Mark Blaschitz sorgt für Farbe beim Architekten-Preis AIT Awards. Als einer der Juroren hat er 1600 Wettbewerbsbeiträge bewertet. Wohnhäuser, Hotels, Fußgängerbrücken. Für den Abend der Preisverleihung hatte der Professor Lust auf sein hippiebuntes Jackett und die neogrünen Turnschuhe.

Ist Ihre Kleiderwahl Provokation oder eine Solidaritätsadresse an Thomas Gottschalk?
Ich mag das Jackett einfach. Architekten haben doch den Ruf, immer schwarz zu tragen. Ich wollte nie zum Mainstream gehören. Ich bin eben gern bunt.

Als Juror haben Sie 1600 Projekte bewertet. Wahnsinn, oder?
Wir mussten die Zahl immer weiter eindampfen. Zum Schluss haben wir heftig diskutiert. Man kann ja nicht messen, welche Architektur besser ist. Jeder darf seine Meinung vertreten. Am Ende haben wir demokratisch abgestimmt.

Welche Rolle spielt der Aspekt Energieeffizienz? Beißt sich der mit Ansprüchen der Architekten, schön zu bauen?
Es ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, dass Architekten auf Energieeffizienz achten. Das ist Usus, unverzichtbar.

______________________________________________

People @ Light+ Building
Zur Serie People@Light+Building 2012

Die Light+Building ist die Weltleitmesse für Architektur und Technik. Wir wollen wissen, wer diesen gigantischen Laden eigentlich schmeißt – und haben uns für euch umgesehen und spannende Leute porträtiert, die das Mega-Event in Frankfurt am Main hinter den Kulissen möglich machen. Mehr als 2.100 Aussteller zeigen auf dem Messegelände vom 15. bis zum 20. April ihre Neuheiten. Im letzten Jahr wurden 183.000 Besucher aus aller Welt gezählt.

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus der Reihe People@Light+Building findet ihr hier. Eine Gesamtübersicht aller Artikel zur Light+Building bei TechFieber gibt es hier. Und wer noch mehr zur Messe und dem Profil der Light+Building wissen möchte, findet diese Info hier.

Foto: Eric Vazzoler

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben