ARM Cortex-A15: Smartphone-Chip mit PC-Power

18. April 2012 | by Fritz Effenberger

Das britische Prozessordesignhaus kündigt die baldige Lieferbarkeit eines besonders leistungsfähigen Tablet- und Smartphone-Chips an. Der Cortex-A15 Quad-Core Hard Macro fusst auf bereits verfügbaren Prozessorbauplänen, bietet aber eine Arbeitstaktfrequenz von 2 GHz und eine Drhystone-Benchmark-Performance jenseits von 20.000 DMIPS

– ein Wert der schon in die Klasse der PC-Prozessoren gehört und übliche Mobilchips deutlich hinter sich lässt. Dabei begnügt sich der in 28nm-Technik hergestellte Chip aber mit dem Stromdurstniveau seines Vorgängers, so dass wir noch in diesem Jahr mit Tablets rechnen können, die in ihrer Leistungsfähigkeit durchschnittlichen Notebooks nicht mehr hinterherhinken.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben