[People@Light+Building] Die Freelancer

17. April 2012 | by Torben Dietrich

people @ light-building 2012 freelancer

Es ist bereits kurz vor 18 Uhr. Rania Macha (30) und Mariza Galani (30) schlendern durch Halle 4. Sie schauen mal hier, mal da, gehen dann aber weiter, ohne stehen zu bleiben.

Sucht Ihr etwas?
Rania: Ja, nach interessanten Themen und Ideen oder Projekte.

Und wofür?
Mariza: Für unsere Kunden. Zuhause in Athen haben wir ein kleines Büro für Lichtdesign. Wir sind Freelancer und versorgen unsere Kunden mit Informationen über die neuesten Trends in der Branche. Wir selbst suchen natürlich auch nach Inspirationen und wollen wissen, was auf dem Markt so abgeht.

Habt Ihr etwas Interessantes gefunden?

Mariza: Noch nicht so richtig. Wir haben aber noch zwei Tage, heute ist unser zweiter Tag hier in Frankfurt.

Gibt es noch einen Stand, den Ihr unbedingt besuchen wollt?

Rania: Ja, den von Davide Groppi.
Mariza: Und von Vibia Design aus Spanien. Die machen fantastische Sachen.

 

______________________________________________

People @ Light+ Building
Zur Serie People@Light+Building 2012

Die Light+Building ist die Weltleitmesse für Architektur und Technik. Wir wollen wissen, wer diesen gigantischen Laden eigentlich schmeißt – und haben uns für euch umgesehen und spannende Leute porträtiert, die das Mega-Event in Frankfurt am Main hinter den Kulissen möglich machen. Mehr als 2.100 Aussteller zeigen auf dem Messegelände vom 15. bis zum 20. April ihre Neuheiten. Im letzten Jahr wurden 183.000 Besucher aus aller Welt gezählt.

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus der Reihe People@Light+Building findet ihr hier. Eine Gesamtübersicht aller Artikel zur Light+Building bei TechFieber gibt es hier. Und wer noch mehr zur Messe und dem Profil der Light+Building wissen möchte, findet diese Info hier.

Foto: Antonia Zennaro/Zeitenspiegel

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben