[Web] Spaßverderber: eBay wirft Angela Merkels Golf raus – wegen Spaßbietern

16. April 2012 | by TechFieber.de

[Web] Spaßverderber: eBay nimmt Auktion von Angela Merkels Golf wegen Spaßbietern offlineDas Internetauktionshaus Ebay hat die Auktion von Bundeskanzlerin Angela Merkels ehemaligen Golf gestoppt, nachdem Spaßbieter den Preis auf 130.000 Euro hochgetrieben hatten. „Das waren alles Spaßbieter, darum haben wir das Angebot im Einvernehmen mit dem Anbieter gelöscht“, sagte Ebay-Sprecherin Leonie Bechtoldt. Dies sei aus Sicherheitsgründen und zum Schutz des Anbieters geschehen. Der derzeitige Besitzer des Wagens hatte bei dem steigenden Verkaufspreis Zweifel angemeldet und Ebay hatte daraufhin nahezu alle Bieter angerufen, um festzustellen, ob es sich um ernst gemeinte Gebote handele, was nicht der Fall gewesen sei. Daher beendete Ebay 15 Minuten vor Schluss die Auktion, die am Montag um 14 Uhr enden sollte. Zum Gebot stand Merkels erstes West-Auto, ein weißer Golf II, der bereits 22 Jahre alt und 190.000 Kilometer gelaufen ist. Im Fahrzeugbrief ist unter Erstzulassung von September 1990 bis Juni 1995 Angela Merkels Name eingetragen, die
damals als stellvertretende Regierungssprecherin des letzten DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maiziére und anschließend als Ministerin im Kabinett von Helmut Kohl tätig war. In ein paar Tagen will der derzeitige Besitzer das Auto erneut zur Versteigerung anbieten.


Foto via Flickr/cc wab/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben