[Light+Building] Sanierungsfall Stadtbeleuchtung: NABU veranstaltet Sonderschau zur Luminale

16. April 2012 | by TechFieber.de

Straßenlicht

Nicht nur leuchten soll die Luminale, die Biennale der Lichtkultur, die zum sechsten Mal parallel zur Light+Building in Frankfurt stattfindet. Sie soll auch für alle was bringen. Das zumindest finden NABU, der Naturschutzbund Deutschland, und „Experiminta“, das Science-Center für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik in Frankfurt. Und zeigen anlässlich ihrer ersten Luminale-Teilnahme im Science-Center die Sonderausstellung „Ökologische Stadtbeleuchtung“.

„Über die Wärmedämmung von Häusern wird seit Jahrzehnten diskutiert, aber dass man auch mit moderner Stadtbeleuchtung auf Dauer viel Steuergeld sparen und gleichzeitig etwas für Tiere tun könnte, die von falschem Licht irritiert werden, gerät in den Hintergrund“, erklärt Dr. Ulrich Bosler, der stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Experiminta.Die umweltbewussten Luminale-Teilnehmer wollen darauf aufmerksam machen, dass viel zu viele Straßenlaternen  hoch veraltet sind und ins Technikmuseum. Die dringend sanierungsbedürftige Beleuchtung von Straßen, Plätzen und Brücken verschwende mehr Strom, als eine Million privater Haushalte zusammen verbrauchen.

Auch die Lichtverschmutzung wird in einer Reihe von Workshops und Vorträgen in der Experiminta zum Thema gemacht. Denn wenn Licht ungezielt gestreut wird oder unnötig den nächtlichen Himmel erhellt, schadet das Vögeln, nachtaktiven Insekten und Fledermäusen. Der NABU hat daher Leitlinien für eine energieeffiziente und ökologisch verträgliche Stadtbeleuchtung erarbeitet, zum Beispiel für die Wahl der Lichtfarbe

„Von ökologischer Stadtbeleuchtung profitieren wir alle – das Klima, das Portemonnaie und die Natur“, findet Gabi Cappel. Die Frankfurter NABU-Aktivistin hat die besagte Ausstellung des NABU-Bundesverbandes zur Luminale gebracht hat. Geöffnet ist die Sonderausstellung in der Experiminta bereits seit dem 29. März 2012.

[Link] [Link] [Link] [Foto: eriwst via Flickr/cc]

___________________________________________

Eine Gesamtübersicht aller Artikel zur Light+Building bei TechFieber gibt es hier. Eine Übersicht aller Kurzporträts aus der Reihe People@Light+Building findet ihr hier. Und wer noch mehr zur Messe und dem Profil der Light+Building wissen möchte, findet diese Info hier.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben