[Web] Microsoft krallt sich 800 Patente von Web-Dino AOL

9. April 2012 | by Alex Reiger

[Web] Microsoft krallt sich 800 Patente von Web-Dino AOL
Redmond schlägt zurück: Das Software-Imperium Microsoft kauft vom Internet-Urgestein AOL Patente im Wert von über einer Milliarde US-Dollar. Das Unternehmen übernimmt für knapp 1,1 Milliarden US-Dollar (circa 840 Millionen Euro) mehr als 800 Patente von AOL. Microsoft sichert sich mit dem Kauf außerdem eine nicht-exklusive Lizenz für die verbleibenden rund 300 Patente von AOL. Bis zum Ende des Jahres 2012 soll der Kauf abgeschlossen sein. Sollte der Patente-Kauf doch noch scheitern, muss die Software-Schmiede AOL eine Entschädigung in Höhe von rund 210 Millionen US-Dollar zahlen. AOL darf die Patente jedoch auch zukünftig unter einer Lizenz nutzen. Microsoft versucht seit Jahren, sein Internetgeschäft auszubauen und mit Google und dem sozialen Netzwerk Facebook zu konkurrieren. ari/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben