Shitter: Wenn einem Twitter-Feeds am … vorbeigehen

7. April 2012 | by Dieter Jirmann

klopapier
Wer seinen Freunden und Bekannten dezent, aber deutlich mitteilen möchte, was er von ihren endlosen Ergüssen auf Twitter hält, kann dafür die Dienste von Shitter in Anspruch nehmen.

Dort nämlich kann man Toilettenpapierrollen mit dem bedrucken lassen, was Twitter so ausspuckt. Man teilt bei Shitter einfach mit, welche Feeds des eigenen Twitter-Accounts auf den Rollen verewigt werden sollen, und schon bekommt man den Hygieneartikel ins Haus geschickt.

Erwartungsgemäß ist das mit 9 Dollar die Rolle (35 Dollar fürs Viererpack) nicht wirklich billig, aber so viel könnte man ja schon mal investieren, wenn es darum geht, dass hier vielleicht eine Freundschaft endet.
klopapier

[Link] [Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben