[Mobile] Windows 8 auf Tablets und Smartphones unter Kartellverdacht

13. März 2012 | by Fritz Effenberger

Wie aus Entwicklerkreisen aktuell bekannt wurde, versucht Microsoft wieder einmal einen bewährten Trumpf auszuspielen: Mobilgeräte, die mit Windows 8 für ARM ausgeliefert werden, müssen mit einem UEFI Bootvorgang ausgestattet sein, der die Verwendung anderer Betriebssysteme wie Android oder Linux nicht zulässt.

Das ist Teil des Vertrags und führt bei Nichtbeachtung zu ernstem juristischem Ärger für die Entwickler und Hersteller eines solchen Mobilgeräts. Mit Apples “walled garden” der iOS-Geräte lässt sich das nur sehr beschränkt vergleichen, schliesslich liefert der Obstcomputerhersteller Hard- und Software in einem Produkt aus, während Microsoft nur die Programme liefert (Ausnahme: Xbox). Die Nachricht könnte also für die Kartellbehörden der Industrienationen durchaus von Interesse sein.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Comment (1)

  1. Seppi93 sagt:

    Sch… drauf was Apple macht, wenn MS aber auf Geräte nur windows zulässt ist das ganz schlimm…

Antwort schreiben