[MWC] „Ivy Bridge“ muss sich gedulden: Neue Chip-Generation von Intel verzögert sich

27. Februar 2012 | by TechFieber.de

 [MWC] Ivy Bridge muss warten: Neue Chip-Generation von Intel verzögert sich Beim US-Chiphersteller Intel verzögert sich die Einführung einer neuen Generation von Mikroprozessoren um acht bis zehn Wochen. Das sagte der Intel-Manager Sean Maloney der „Financial Times“. Der ursprünglich für April angesetzte Verkaufsbeginn der mit Ivy-Bridge-Prozessoren ausgerüsteten Rechner sei verschoben worden.

Es werde nun wohl Juni werden. Grund für die Verspätung sei die Umstellung auf neue Prozesse, die für die Herstellung der Chips notwendig würden , und nicht etwa mangelnde Nachfrage, sagte der Manager. An dem Ziel, Ivy Bridge im zweiten Quartal auszuliefern, halte Intel weiter fest.

Antwort schreiben