Mit Musik bei der Arbeit gehts doppelt so flink von der Hand …

21. Februar 2012 | by Dieter Jirmann

musikbox
Vorbei sind die Zeiten, da der Handwerker zur akustischen Untermalung seines Treibens eine simple Boombox anwarf – immerhin sind wir im 21. Jahrhundert gelandet.

Und da darf man ja etwas mehr erwarten. Zum Beispiel ein Werkzeugkabinett mit eingebauten Lautsprechern. Und Ladestation für bis zu vier Gadgets, die den Schall dafür liefern (über Bluetooth).

Und wer meint, dass sei doch wieder nur so’ne Blechkiste mit dünnem Sound sei:  Die beiden Lautsprecher in der Kiste bringen es auf je 220W, so dass es so ordentlich scheppern sollte, dass man nebenbei auch mal den Bohrer anwerfen kann.

[Link]

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Stickyy says:

    Preis bekannt?

Antwort schreiben