[Cebit] Cloud-Offensive: Telekom will neue Dienste vorstellen

17. Februar 2012 | by Alex Reiger

Cloud-Offensive: Telekom will neue Diensten vorstellen

René Obermann richtet Blick auf die Wolke: Der Deutsche-Telekom-Chef will einem Pressebericht zufolge das Geschäft mit Cloud-Diensten ausbauen. Der Manager rechne sich im Wettbewerb mit Google, Apple oder Amazon gute Chancen aus, da besonders mittelständische Firmen ihre Daten lieber bei einem vertrauten Unternehmen auslagern würden, berichtet das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” in seiner am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe.

Die Telekom wolle ihre Cloud-Dienste verstärkt über ihre Auslandstöchter anbieten, weil sie in vielen EU-Ländern bei Datensicherheit einen sehr guten Ruf habe. Konkrete Dienste für den Cloud-Service will Obermann dem Bericht zufolge auf der Computermesse Cebit vorstellen. Die Cloud-Dienste sollen zentraler Bestandteil der Telekom-Zukunftsoffensive sein.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Steinfeger sagt:

    Cloud-Dienste werden immer wichtiger, gleichzeitig muss aber auch für Sicherheit gesorgt werden.

    Hier ein interessanter Artikel zum Thema:
    http://theeuropean.de/politikdialog/9586-trend-zur-sicherheit-aus-der-cloud

Antwort schreiben