[Music] Filmreife Küsse mit neuem Mini-Lautsprecher von JBL

10. Februar 2012 | by Arwen Möller

JBL micro mobile speaker

Wer kennt sie nicht, die nervig blechernen Handy-Klänge, mit denen Jugendliche des Nachts die Straßen beschallen. Und die Schlafenden erfreuen. Wohl um dies zu perfektionieren, hat JBL einen neuen Mini-Lautsprecher auf den Markt gebracht: „On Tour Micro“ heißt die runde Juke-Box im Hosentaschen-Format, die mit acht Zentimetern Durchmesser und drei Höhe wohl in jede Hosentasche passen dürfte.

„Satte Power“ und „klasklaren Klang“ macht der stylische Lautsprecher laut Hersteller aus allen gängigen Tonquellen für unterwegs. Damit die Party nicht vorbei ist, bevor sie angefangen hat, dudelt die Musik mit den wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akkus bis zu sechs Stunden. Über den integrierten Mini-USB-Anschluss können die Akkus an der Steckdose oder jedem anderen USB-Host aufgeladen werden. Dies funktioniert sogar, wenn die Musik gleichzeitig weiterläuft.

Den kleinen JBL-Lautsprecher gibt es in den Farben Weiß und Schwarz. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 39,99 Euro. Und wer genügend Taschengeld bekommt und die Nachbarn noch lauter ärgern will, kann über den zusätzlichen 3,5-mm-Audioausgang mehrere „On Tour Micros“ hintereinander schalten. Für noch mehr nächtliche Straßen-Beschallung.

Doch die Mini-Lautsprecher können mit ihrem Klang sicher auch viel Freunde jenseits des Taschengeld-Alters finden. Und gleich welchen Alters: Wer die Gunst von Sant-Valentine nutzen und seinem Schatz einen Kuss inklusive romantischer Musik kredenzen will, der kann mit diesem Präsent sicher für eine filmreife Überraschung sorgen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben