[Web] Insider: Google arbeitet an Cloud-Speicher-Angebot

9. Februar 2012 | by Fritz Effenberger

Wenn es stimmt, was das Wall Street Journal unter Berufung auf “Personen, die mit der Sache vertraut sind” berichtet, will Google in wenigen Wochen einen Cloud-Service namens “Drive” anbieten. In direkter Konkurrenz zu Startups wie Dropbox bekommen wir dann kostenlosen Speicherplatz im Googleversum.

Das kommerzielle Angebot von grossen Speicherkapazitäten will Google demnach billiger machen als die bisher etablierten Firmen. Nach Zahlen der Marktforschungsagentur Gartner wurde 2011 weltweit rund 830 Millionen US-Dollar für Cloud-Storage ausgegeben: Für 2012 wird das Volumen auf 1,2 Milliarden US-Dollar geschätzt. Jetzt, da MegaUpload mit zweifelhaften Vorwürfen vom Netz genommen wurde, sollte eine gigantische Nachfrage nach Online-Speicherplatz bestehen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben