[Mobile] Tablet- und Smartphone-Boom verleiht Chip-Designer ARM Flügel …

31. Januar 2012 | by Silvia Kling

Smartphone Tablet ARM chips samsung -i900-galaxy-s/samsung-i900-galaxy-s-handson-7.jpg

Das britische Chip-Design-Unternehmen ARM reitet weiter auf der Welle des Erfolgs: Die Chips verkaufen sich dank des ungebremsten Smartphone-Booms blendend, zudem stecken die Prozessoren der Briten in einer steigenden Zahl mobiler Computer und zunehmend auch Fernsehern. Im Schlussquartal 2011 sprangen Umsatz und Gewinn deutlich stärker nach oben, als Analysten gedacht hatten.

In das neue Jahr geht ARM mit einer Mischung aus Vorsicht – angesichts der unsicheren konjunkturellen Lage – und Zuversicht, dank des weiter zunehmenden Interesses an den Chips und eines Auftragsbestands auf Rekordniveau, wie das Unternehmen am Dienstag in Cambridge mitteilte. Die Umsätze für das Gesamtjahr 2012 dürften mindestens die Markterwartungen erreichen, hieß es.

In der Zeit zwischen Oktober und Dezember war der Umsatz um mehr als ein Fünftel auf 137,8 Millionen Pfund (164,4 Mio Euro) gestiegen. Vor Steuern verdiente ARM mit 69 Millionen Pfund 45 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Beide Kennwerte übertrafen die Analysten-Schätzungen deutlich. ARM verdiente sein Geld vor allem mit Handychips, Lizenzgebühren und einer Abgabe für jedes Gerät, das auf der Chip-Architektur der Briten basiert.

Im Schlussquartal zog der Absatz von Chips für Konsumelektronik, wie etwa Fernseher, um 40 Prozent an. Die Prozessoren für Mobiltelefone und mobile Computer legten noch um zehn Prozent zu.

Zukünftig dürfte auch das Geschäft mit Computern wichtiger werden, da der Windows-Anbieter Microsoft  seine nächste Version des Betriebssystems zum ersten Mal kompatibel mit den Chips der Briten machen will. Hier dominiert bislang Intel. Gerade bei den Tablet-PCs rechnen Branchenbeobachtern den ARM-Chips große Chancen aus, da diese für ihren geringen Stromverbrauch bekannt sind.

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben