[Apps] Auto per Smartphone vorwärmen: Apps für Standheizungen

31. Januar 2012 | by TechFieber.de

mobile app smartphone

So gut wie jedes Auto lässt sich nachträglich mit einer Standheizung ausrüsten. Lästiges Eiskratzen und Zähneklappern beim Losfahren sind damit an kalten Tagen passé. Der jüngste Trend: Erste Heizsysteme lassen sich per App bedienen.

Den Wagen im Winter vor der Fahrt zur Arbeit vom Frühstückstisch aus vorwärmen – die Technik macht das längst möglich. Per Funk, Telefonanruf oder SMS lassen sich Standheizungen bequem aus der Ferne in Gang bringen. Und es geht inzwischen noch etwas zeitgemäßer: Erste Heizsysteme können durch Apps fürs Smartphone oder den Tablet-PC aktiviert werden. Der Effekt ist immer der gleiche: Der Automotor wird schon mal warm, von den Scheiben taut das Eis ab und im Innenraum ist es schön kuschelig, wenn die Reise losgeht.

BMW zum Beispiel bietet die App «My BMW Remote» für das iPhone an, mit der das Smartphone unter anderem zur Fernbedienung für optionale Standheizungen in Modellen des Münchner Autobauers wird.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben