[Photo] Gratis-Online-Dienst Liveshare erstellt smarte Digital-Foto-Alben im Web

9. Januar 2012 | by Alex Reiger

Viele Hobbyfotografen brennen ihre Fotos noch auf CD. Nach dem Urlaub bekommen Verwandtschaft und Freunde eine Disc in die Hand gedrückt, die PC oder DVD-Player wiedergeben kann. Doch das ist viel zu umständlich.

Eine Foto-Präsentation funktioniert ganz einfach über LiveShare. Der kostenlose Online-Dienst erstellt ein virtuelles Fotoalbum im Web, das Benutzer mit anderen teilen. Der Gebrauch ist simpel: Bilder lassen sich mit der Maus direkt von der Festplatte oder der Speicherkarte auf die Internetseite www.liveshare.com ziehen. Damit werden die Dateien auf den Server des Anbieters geladen.

Ein Fotoalbum – Stream genannt – markieren Nutzer entweder als «Public» (Öffentlich) oder «Private». Letzteres ist wohl die häufigste Wahl: So können nur Anwender auf die Fotos zugreifen, die man vorher per E-Mail dazu einlädt. Erstellen die Gäste ebenfalls ein kostenloses Konto bei LiveShare, dürfen sie weitere Aufnahmen hinzufügen oder kommentieren. Alternativ funktioniert das auch mit einem Facebook-Account, so sparen sich viele Benutzer die Anmeldeprozedur.

LiveShare lässt sich nicht nur mit dem Browser nutzen. Es gibt passende Apps für iPhone und Android-Smartphones. Auf diese Weise werden Handy-Fotos sofort in ein neues oder bereits angelegtes Album hochgeladen. Interessant kann es sein, einen Stream mit mehreren Leuten zu bestücken – wenn man etwa gemeinsam auf Reisen ist.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben