[Web] Weissrussland verbietet ausländisches Internet

3. Januar 2012 | by Fritz Effenberger

In der „Republik“ Weissrussland verbietet ein neues Gesetz, Webseiten und Internet-Dienste zu benutzen, die nicht die nationale „.by“ Top-Level-Domain tragen oder im Ausland gehostet sind.

Bürger oder Firmen, die dagegen verstossen, werden mit einer Geldbusse von knapp 100 Euro belegt. Internetcafes haften für „Vergehen“ ihrer Kunden, ausser, sie melden diese an die Behörden. Hier grüsst George Orwell von fern und der Duft der Jasminblüte wird immer stärker.
[Link] [Pic Novocortex cc by]

Antwort schreiben