JVC bringt 4K2K in ConsumerCamCorder

21. Dezember 2011 | by Fritz Effenberger

Wir wissen nicht, ob “ConsumerCamCorder” ein echtes Wort ist oder nicht, aber JVC hat da trotzdem eine Ankündigung, die unser Weltbild erschüttert.

Eine Reihe von Kompaktkameras (GZ-V590, GZ-V570, E265, E225, E220) wird mit dem Falconbird Chipsatz bestückt, der Video-Aufnahmen in 4K2K ermöglicht. Das sind 4000 mal 2000 Bildpunkte, oder 8 Mpx, oder rund vier mal so viele wie heutiges “HD”. Gespeichert wird auf SDHC- oder SDXC-Cards, Preise dürften erst nach der CES im Januar feststehen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben