[Browser] Google Chrome erstmals vor Microsoft IE8

16. Dezember 2011 | by Fritz Effenberger

Wenn man man die Zahlen ein wenig hin-und-her schubst und vor allem die vier Versionen des Microsoft Internet Explorer einzeln und nicht als Gesamtheit erfasst, kommt das durchaus hin. Die Webstatistikagentur Statcounter jedenfalls erklärt uns, dass der Google Chrome mit der aktuellen Versionsnummer 15 erstmals an der 25-%-Grenze kratzt.

Weltweit, und vor dem IE 8 (22,9 %) sowie dem Firefox 8 (14%) und dem IE 9 (10,4 %). Wenn man die Nutzerzahlen der einzelnen Browserversionen nach Hersteller gruppiert, führt natürlich MS immer noch mit 39,5 % (Was? Keine 40 % mehr!?) vor Google mit 26,5 % und Mozilla bei 25,3 Prozent. Andere Webstatistik-Firmen kommen zu davonleicht unterschiedlichen Zahlen. Allen gemeinsam ist: Die Bewegung auf dem Browsernutzermarkt ist eher stärker geworden.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben