[Techgerücht] Bill Gates kommt zu Microsoft zurück

9. Dezember 2011 | by Fritz Effenberger

Das Fortune-Magazin hatte das Gerücht aufgebracht, weil der Microsoft-Aktienkurs unter Onkel Ballmers Ägide eben nicht vom Fleck kommt. Aber das muss nicht an der Verson liegen. Vielleicht ist die Zeit für den Software-Dinosaurier einfach abgelaufen.

Techwriterin Ina Fried vom All Things Digital Blog hat deswegen einfach mal in Redmond angerufen, und mit Larry Cohen, ehemals Bill Gates‘ Teamchef gesprochen. Klare Antwort. Nein. Banane. Bill Gates kommt nicht zu Microsoft zurück, sondern geht seiner Philantropie nach. Die Struktur-Probleme des Mobile Computing Jahrzehnts muss dann wohl jemand anderer lösen. Im übrigen, hat Bill ja noch seinen Teilzeitjob. Bei Microsoft. Aber Chef will er nie wieder sein.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben