[Video] Robo-Putzfrau: Der freundliche Putzservice

7. Dezember 2011 | by Dieter Jirmann

Putz-Roboter

In Japan geht dieser Roboter von Fuji Heavy Industries und Sumitomo nach zehn Jahren in die zweite Generation – er soll dabei helfen, vor allem Großraumbüros zu reinigen.

Und er ist sogar höflich dabei.

Stößt das Gerät, das sich mit einer Geschwindigkeit von 3o Metern in der Minute bewegt, nämlich auf ein Hindernis (das ihm so rechtzeitig von Lasersensoren gemeldet wird, dass es vorsichtig bremsen kann), spricht es das Hindernis erst einmal an und erklärt ihm, dass es hier gerade einer Reinigungstätigkeit nachgeht.

Handelt es sich bei dem im Wege stehenden Objekt um einen Menschen, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er aus dem Weg geht und die Reinigung wie geplant fortgesetzt werden kann; gibt es keine Reaktion, wird einfach drumherum geputzt.

[Robonable via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben