[GamingFieber] Daddel-Tipps für Weihnachtsfest: Die besten Computer-Spiele fürs Fest

2. Dezember 2011 | by TechFieber.de

[GamingFieber] Daddel-Tipps für Weihnachtsfest: Die besten Computer-Spiele fürs Fest
Die Dichte lohnenswerter Videospiele ist gegen Jahresende traditionell besonders hoch. Mit Super Mario und Rayman spielen zwei Videospielhelden im aktuellen Weihnachtsgeschäft groß auf. Der kleine Klempner besticht in „Super Mario 3D Land“ auf Nintendos mobiler Spielkonsole 3DS mit herausfordernden Hüpfeinlagen. Das Waschbärkostüm erleichtert einige Abschnitte. Die einzelnen Level sind aber nicht zu groß geraten. Ihr Schwierigkeitsgrad steigt stetig an und bietet im späteren Verlauf auch langjährigen Fans Herausforderungen.

Zwar in 2D, dafür aber in wunderschöner Comic-Grafik rennt Ubisofts Cartoon-Held in „Rayman Origins“ durch abwechslungsreiche Jump’n’Run-Welten. Rayman fehlen zwar Gliedmaßen, dafür kann er seinen Kopf in den anspruchsvollen Hüpfpassagen in einen Propeller verwandeln. Das Spiel beeindruckt mit liebevoll animierten Figuren und trickreich gestalteten Leveln.

Auf das Spiel mit Freunden ausgelegt ist Sonys Action-Adventure „Ratchet & Clank: All 4 One“. Auf einem fernen Planeten gestrandet, ist das Heldenduo auf die Hilfe ihres Erzfeindes Dr. Nefarious und von Captain Qwark angewiesen. Bis zu vier Spieler meistern gemeinsam Geschicklichkeitspassagen und lösen Rätseleinlagen. Das Ganze ist solide programmiert und macht auch alleine Spaß. Dann greift die CPU dem Spieler unter die Arme.

Neue Abenteuerreise ins Zelda-Universum

Zum 25-jährigen Jubiläum der Zelda-Serie schickt Nintendo Zipfelmützen-Held Link erneut auf Abenteuerreise. In „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ setzen die Entwickler auf Bewegungssteuerung. Mit ihrer Hilfe gleitet der kleine Held auf einem Riesenvogel durch die Lüfte und führt im Kampf sein Schwert. Hat sich der Spieler an die neue Steuerung gewöhnt, warten auf der Suche nach dem Verschwinden Zeldas zahlreiche Abenteuer in einer in Pastell-Optik gehaltenen Fantasywelt.

Noch größer ist die riesige Rollenspiel-Welt in Bethesdas hevorragendem Abenteuer „The Elder Scrolls V: Skyrim“. Himmelsrand beeindruckt mit grafisch wunderschön in Szene gesetzten Landschaften, interessanten Charakteren und einer wahren Flut von Aufträgen. Im Kern geht es dabei geht um geheimnisvolle Drachenangriffe und die Auseinandersetzungen zwischen der kaiserlichen Armee und den Rebellen um ihren Anführer Sturmmantel. „Skyrim“ gewährt dem Spieler aber reichlich Freiraum. Eine wichtige Rolle spielen natürlich die fordernden Duelle mit Drachen.

Rennspiel-Fans sollten einen Blick auf Electronic Arts „Need for Speed The Run“ werfen. Eingebettet in eine zu vernachlässigende Hintergrundgeschichte rast der Spieler in zehn Etappen quer durch die USA von der West- zur Ostküste. In einzelnen Abschnitten der Etappen müssen beispielsweise eine bestimmte Anzahl von Gegnern überholt oder Zeitlimits eingehalten werden. Dazwischen warten gelegentlich Quick-Time-Events, wenn der Spielheld seinen Wagen verlässt. Das Spiel bietet schicke Optik und arcadelastige Rasereien. Nach Fahrfehlern wird einfach der Rückspulknopf gedrückt.

Ein gelungenes Sportspiel mit großem Spaßfaktor ist Segas „Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen“. Dabei messen sich die Spielhelden in mehr als 30 Disziplinen, angefangen von der Leichtathletik bis zu Traumevents wie dem Weitsprung in den Wolken. Das Ganze ist routiniert umgesetzt.

Action-Klassiker in neuem Glanz

Microsoft schickt Actionfans erneut in die Ringwelt Halo. Auf Tastendruck lässt sich in „Halo: Combat Evolved Anniversary“ zwischen der Original-Xbox-Grafik und der prächtig aufpolierten HD-Fassung wechseln. Das erste Abenteuer des Master Chief wurde aber nicht nur optisch überarbeitet, sondern bietet jetzt auch einen Koop-Modus und dank „Halo: Reach“-Anbindung auch Mehrspieler-Einsätze. Wer den Beginn der „Halo“-Reihe verpasst, sollte unbedingt zugreifen.

Nach Wii-Nutzern kommen nun auch Playstation-3- und Xbox-360-Besitzer in den Genuss der Neuauflage „GoldenEye 007 Reloaded“ von Activision. In der Neuauflage geht der Spieler mit einem Alter Ego des aktuellen Bond-Darstellers Daniel Craig auf actiongeladene Verbrecherjagd. Bond-Fans sollten unbedingt einen Blick auf das gelungene Actionspiel mit sechs abwechslungsreichen Missionen werfen.

Ebenfalls einen Blick wert ist der erste Science-Fiction-Ausflug der Strategie-Reihe „Anno“ von Ubisoft. „Anno 2070“ orientiert sich trotz futuristischem Insel-Szenario spielerisch grundsätzlich an den Vorgängern, ist aber noch komplexer geworden. „Lego Harry Potter Die Jahre 5-7“ von Warner Bros. Interactive besticht erneut mit Witz, leichter Zugänglichkeit und liebevoller Verlagerung des Leinwand-Geschehens in die Klötzchenwelt.

Neue Videospiele im Dezember 2011

– „Super Mario 3D Land“ ist freigegeben ab sechs Jahren und exklusiv für 3DS.

– „Rayman Origins“ ist ab sechs Jahren freigegeben und erschienen für Wii, Xbox 360 und PS3.

– „Ratchet & Clank: All 4 One“ ist PS3-exklusiv und ab 12 Jahren freigegeben.

– „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ ist ab 12 Jahren freigegeben und nur für Wii erhältlich.

– „The Elder Scrolls V: Skyrim“ ist ab 16 Jahren freigegeben und erschienen für PC, PS3 und Xbox 360.

– „Need for Speed The Run“ ist freigegeben ab 12 Jahren und erhältlich für PC, PS3, Xbox 360, Wii und 3DS.

– „Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen“ ist ohne Alterbeschränkung freigegeben und für Wii erhältlich.

– „Halo: Combat Evolved Anniversary“ ist ab 16 Jahren freigegeben und Xbox-360-exklusiv.

– „GoldenEye 007 Reloaded“ ist ab 16 Jahren freigegeben und erschienen für PS3 und Xbox 360.

– „Anno 2070“ ist frei ab sechs Jahren freigegeben und nur für PC.

– „Lego Harry Potter Die Jahre 5-7“, für Kinder ab sechs Jahren freigegeben, gibt es für Wii, DS, 3DS, PS3, Xbox 360, PSP und PC.

Foto: Super-Mario-3D-Land / Nintendo wat/dapd

Kommentare (3)

  1. chterka says:

    Wie kann man denn in so einer Liste Batman Arkham City und Forza Motorsport 4 vergessen? ;)

  2. […] [GamingFieber] Daddel-Tipps für Weihnachtsfest: Die besten Computer-Spiele … “Need for Speed The Run” ist freigegeben ab 12 Jahren und erhältlich für PC, PS3, Xbox 360, Wii und 3DS. – “Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen” ist ohne Alterbeschränkung freigegeben und für Wii erhältlich. – “Halo: Combat Evolved Anniversary” … Read more on TechFieber Network […]

  3. […] [GamingFieber] Daddel-Tipps für Weihnachtsfest: Die besten Computer-Spiele … “The Legend of Zelda: Skyward Sword” ist ab 12 Jahren freigegeben und nur für Wii erhältlich. – “The Elder Scrolls V: Skyrim” ist ab 16 Jahren freigegeben und erschienen für PC, PS3 und Xbox 360. – “Need for Speed The Run” ist freigegeben ab 12 Jahren … Read more on TechFieber Network […]

Antwort schreiben