[TechWissen] Netzwerk-Speicher: Was ist eigentlich ein NAS-Server?

23. November 2011 | by TechFieber.de

NAS TechWissen Speicher

Der Network Attached Storage (zu Deutsch: netzwerkgebundener Speicher) ermöglicht es, Daten auf einem zentralen Server zu speichern, auf die freigegebene Nutzer zugreifen können. Das System wird in Unternehmen zur Datensicherung angewandt und vereinfacht in Privathaushalten den drahtlosen Zugriff auf Musik, Bilder und Filme via netzwerkfähigem Fernseher oder mit mobilen Geräten. Dazu dient entweder ein spezieller NAS-Server oder eine mit dem Router per USB verbundene externe Festplatte. Bei einigen Herstellern kann der Nutzer zudem einen Online-Speicher nutzen und so auf die Daten zurückgreifen, selbst wenn der PC ausgeschaltet ist.
wab/dapd

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben