[TechBusiness] Business-Software: SAP rückt neue Datenbank-Technologie in den Fokus

10. November 2011 | by TechFieber.de

 [TechBusiness] Business-Software: SAP rückt neue Datenbank-Technologie in den Fokus  Der größte europäische Software-Hersteller SAP richtet seine Produktpalette zur Abwicklung der Betriebswirtschaft in Unternehmen stärker auf eine neuartige Datenbank aus. Das Unternehmen zeigte auf seiner Hausmesse Sapphire am Donnerstag in Madrid, wie die selbst entwickelte Datenbanklösung Hana mit ihren bestehenden Plattformen wie Netweaver integriert wird. Weil dabei die Daten im schnellen Hauptspeicher vorgehalten und nicht erst von einem langsameren Datenträger wie einer Festplatte geholt werden müssen, ermöglicht dies laut SAP die Auswertung von hunderten Milliarden Datensätzen in Echtzeit.

Der für die Technik der SAP-Plattformen zuständige Manager Björn Görke sagte am zweiten und letzten Tag der Messe, Hana werde eng mit der Netweaver-Plattform integriert. Für die Analyse von Kundendaten könne Hana sowohl strukturierte Daten als auch unstrukturierte Informationen wie die Kommunikation in einem Sozialen Netzwerk auswerten. Die Ergebnisse könnten auf jeder Art von Gerät bereitgestellt werden, auf dem Arbeitsplatzcomputer ebenso wie auf dem Smartphone. SAP will aber auch weiterhin die Datenbanken anderer Hersteller wie Oracle <ORC.FSE> <ORCL.NAS> unterstützen.

Antwort schreiben