Ubuntu 11.10 ‚Oneiric Ocelot‘ ist da

14. Oktober 2011 | by Fritz Effenberger

Das benutzerfreundlichste Linux der Welt aus der Entwicklercommmunity der südafrikanischen Firma Canonical steht zum freien und kostenlosen Download bereit. Hardcore-Hacker sind womöglich von der sehr konsumentenorientierten Benutzerführung irritiert, aber für Nicht-Nerds dürfte der “träumerische Ozelot” eine traumhafte Erfahrung darstellen:

Alle wichtigen Anwendungen sind griffbereit vorinstalliert, zusätzliche Funktionen können per Mausklick im kostenlosen App-Store nachgeladen werden. Kein anderes PC-Betriebssystem entfernt sich so weit von der Büro-Metapher der frühen Computer-Jahre und präsentiert sich statt dessen in smartphone-artiger Einfachheit. Wer Ubuntu 11.10 einmal nur so anschauen möchte, kann das jetzt auch im Web tun (einschliesslich eines “Browsers im Browser” wie im Bild oben). Oder gleich herunterladen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben