Studenten kriegen Notebooks auch nicht billiger

11. Oktober 2011 | by Fritz Effenberger

Im Rahmen der Microsoft-Werbeaktion “Studentenleben” bietet LG solide Mittelklassen-Notebooks in flacher Bauweise und performanter Bestückung mit Intel Core i5 Prozessor als zwei Zentimeter flache „Nerdbooks” an.

Die Typen P210 und P420 kosten eigentlich empfohlene 799, sind aber via Aktionsangebot schon für 100 weniger zu haben. Erfreulich, aber bei manchen Online-Händlern geht es nochmal um 33 Euro billiger, auch ohne Studenten-Registrierung. Liegt da ein Fluch auf dem Microsoft-Marketing, oder ist nur irgendwas unglücklich gelaufen?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben