[Mobile] Krise? Welche Krise? Sony Ericsson bleibt optimistisch

5. Oktober 2011 | by Silvia Kling

[Mobile] Krise? Welche Krise? Sony Ericsson bleibt optimistisch

Der strauchelnde Mobil-Fon-Riese Sony Ericsson rechnet trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten nicht mit einem Einbruch des Geschäfts. „Ich glaube nicht daran, dass wir uns auf eine Katastrophe zu bewegen“, sagte Sony Ericsson-Chef Bert Nordberg dem „Wall Street Journal“. Eine schwächere Konsumstimmung sei natürlich beunruhigend. Derzeit gebe es aber keine Anzeichen in der Praxis für Signale einer Abschwächung. Nordberg will den Umbau der Gesellschaft weiter vorantreiben. Gegen Mitte des kommenden Jahres dürfte Sony Ericsson ein reiner Smartphone-Anbieter sein. Derzeit liege der Anteil bei 70 Prozent der Umsätze.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben