Boogie Board: Sehen, was man zeichnet

5. Oktober 2011 | by Fritz Effenberger

Was, 114,99 Euro oder 129,99 US-Dollar oder 99,99 Grosse Britische Pfund für ein 8,5inch kleines Grafiktablett?

Ja, aber, das ist doch kein normales, sondern eines, das auf dem LCD (oder eInk?) Bildschirm direkt anzeigt, was man grade kritzelt. Das machen andere Grafiktabletts nicht. Der interne Speicher fasst circa 200 Vektor-Zeichnungen im PDF-Format, die dann per MicroUSB an einen PC abgegeben werden können. So gesehen ist das eine gute Idee, und sicher ein nützliches Arbeitswerkzeug.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben