Art Lebedev: Zocker-Hommage an Space Invaders

30. September 2011 | by Dieter Jirmann

Wahrscheinlich als eine Art Fingerübung für zwischendurch kommt von Art Lebedev mal was Spielerisches mit Analog-Dominanz: Ein Kartenspiel, das nicht nur in Pixel-Optik gehalten ist, sondern auch eine Hommage an Space Invaders darstellt.

Nett gemacht, auch wenn mn beim Spielen wohl zumindest anfangs zwei mal hinschauen muss.

Aber wer ohenhin mal weas aus der russischen Designschmiede haben wollte und bisher vor den Preisen zurückgeschreckt ist, hat Glück: Hoier muss man lediglich acht Euro hinlegen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben