[Mobile] Kaufberatung Smartphones: Bei günstigen Web-Handys auf das Betriebssystem achten

28. September 2011 | by TechFieber.de

Günstige Smartphones für das Schreiben von E-Mails und Surfen von unterwegs gibt es ab 100 Euro. Teilweise beherrschen die Geräte auch in dieser Preisklasse den schnellen UMTS-Standard HSDPA. Wer auf die Nutzung unterschiedlichster Apps Wert legt, sollte zu einem Telefon mit einem verbreiteten großen Betriebssystem wie Android oder Windows Phone 7 greifen, rät das Telekommunikationsportal teltarif.de.

Denn teilweise kommt auf günstigen Smartphones eine Eigenentwicklung des Herstellers als Betriebssystem zum Einsatz. Zu den günstigen Geräten in der Preisklasse um 100 Euro mit dem verbreiteten Google-System Android gehören derzeit beispielsweise das LG Optimus Me P350, das Ideos X3 von Huawei oder das Samsung Galaxy 550.

wat/dapd

Antwort schreiben