[TechWissen] Was ist eigentlich ein ID3-Tag bei MP3-Musikdateien?

20. September 2011 | by TechFieber.de

ID3-Tag werden die in einer Audio-Datei vom Typ MP3 gespeicherten Zusatzinformationen genannt. Das sehr verbreitete Format erlaubt es Nutzern, die Dateien mit sogenannten Metadaten wie dem Namen des Interpreten, des Songs, des Albums oder dem Erscheinungsjahr zu versehen.

Wiedergabeprogramme wie beispielsweise Winamp zeigen die als ID3-Tag gespeicherten Informationen dann als Lauftext an. Die Bezeichnung ID3-Tag stammt aus dem Englischen. ID3 ist dabei eine Kurzform für „Identify an MP3“. Tag bedeutet Etikett.

faw/dapd

Antwort schreiben