[Cloud Speicher] Bis zu 100 Gigabyte Online-Speicher gratis nutzen

18. September 2011 | by TechFieber.de

[Cloud Speicher] Bis zu 100 Gigabyte Online-Speicher gratis nutzen

Fünf Gigabyte kostenlosen Online-Speicherplatz bietet ab sofort der Internetprovider Strato. Für das Angebot ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Laut Anbieter reichen bei „HiDrive Free“ eine E-Mail-Adresse, ein Benutzername und ein Passwort aus. Die Sicherheit der Daten sei durch zertifizierte Server gewährleistet . Zudem könnten Nutzer über verschlüsselte Verbindungen auf ihren Online-Speicher zugreifen und dort Dateien ablegen, die sie zuvor mit kostenlosen Programmen wie TrueCrypt verschlüsselt haben.

Nun bietet auch der Internetprovider Strato kostenlosen Online-Speicherplatz an. Für das in Berlin bei der Internationalen Funkausstellung vorgestellte Angebot im Umfang von 5 Gigabit ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Dabei reichen jedoch bei „HiDrive Free“ laut Anbieter eine E-Mail-Adresse, Benutzername und ein Passwort aus. Die Sicherheit der Daten sei gewährleistet durch zertifizierte Server. Zudem könnten Nutzer über verschlüsselte Verbindungen auf ihren Online-Speicher zugreifen und dort Dateien ablegen, die sie zuvor mit kostenlosen Programmen wie TrueCrypt verschlüsselt haben.

Ein ähnliches Angebot bietet Microsoft schon länger den Nutzern seines Live-Dienstes. Nach Einrichtung eines kostenlosen Hotmail-Kontos stehen bei Skydrive 25 Gigabyte Speicher zur Verfügung, die sich auch für Kollegen freischalten lassen, um leichter auf gemeinsame Dateien zugreifen zu können.

Wem das noch nicht reicht, der kann sogar 50 Gigabyte kostenlosen Online-Speicher bekommen. Bei Adrive kann der Nutzer ebenfalls Daten für andere freigeben, allerdings sind diese im Gegensatz zu Microsoft und Strato nicht verschlüsselt.

Noch mehr bekommen Kunden von 1&1, ihnen steht ein kostenloser Onlinespeicher von 100 Gigabyte zur Verfügung. Die Daten sind verschlüsselt, mit passender Software lässt sich das Angebot für sichere Backups wichtiger Daten nutzen. Praktisch: Der Onlinespeicher lässt sich in Windows als eigenes Laufwerk einbinden. Der Nutzer kann Daten bequem verschieben oder kopieren.

ket/dapd

Comment (1)

Antwort schreiben