Hitachi Touro Desk Pro USB 3.0 – Drei auffallende Terabyte

16. September 2011 | by Bianca Appelmann

Erst vor kurzem habe ich über Seagates vier Terabyte USB 3.0-Festplatte gestaunt, jetzt seh ich hier diesen völlig anderen Ansatz einer USB 3.0-Platte von Hitachi. Touro Desk Pro heißt das Ding, dem ich im ersten Moment gleich mal ein ausgeprägtes Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom attestieren wollte. Das Ding will auffallen, oder?

Zweifarbiges Design in Silber und Schwarz, dem Gehäuse scheint das Prinzip „Verschmelzen mit der Arbeitsumgebung“ völlig fremd zu sein, es macht sich sogar irgendwie größer als es ist.

Wir sollten jedoch im Auge behalten, dass es sich dennoch „bloß“ um eine externe Festplatte handelt, ok, USB 3.0, das ist schon gut, und Hitachis 7k300 Hard Drive hat schon seit einiger Zeit seine Anhänger. Das in der Kombination, da kann man nicht meckern. Dennoch. Keine Aktivkühlung für das 3,5 Zoll Laufwerk mit 7200 Umdrehungen, und somit empfiehlt sich die Touro Desk Pro besonders für einen eher kühlen Arbeitsplatz, den man gern wärmer hätte. Dann fehlt der Ein/Aus Schalter. Es gibt keinen anderen Weg zum Ausschalten, als den USB-Stecker zu ziehen. Zwar fährt das Laufwerk bei längerem Nichtgebrauch runter, aber das dauert wohl ein ganzes Weilchen.

Wie auch immer, wer Gefallen am Erscheinungsbild des Touro Desk Pro gefunden hat, wird vermutlich über die Aufmachung der begleitenden Software enttäuscht sein. An sich hat Hitachi da trotzdem viel richtig gemacht, die Software ist einfach gestrickt, bietet aber dennoch ein paar Funktionen, die die meisten Anwender nutzen wollen. Manuelles oder Timer-gesteuertes Backup und sogar das Verschieben von Backup-Daten in Cloud Storage (drei Gig sind inklusive) sind möglich. Allerdings gibt es keine Verschlüsselungsoptionen oder Änderungsmöglichkeiten der Zeitspanne bis zum Herunterfahren des Laufwerks. Dafür ist die Software einfach zu handhaben. Auch nicht schlecht. Aber trotzdem irgendwie enttäuschend, dass Hitachi einerseits so klotzt, und auf diesem Gebiet dann so kleckert.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben