Business riecht – nach Pfefferminz zum Beispiel

16. September 2011 | by Dieter Jirmann

Soll man’s glauben oder nicht? Angeblich ist es bei südkoreanischen Geschäftsleuten en vogue, sich Anzüge zuzulegen, in deren Gewebe Mikrokapseln integriert sind, die angenehme Düfte von sich geben, wenn die Stoffoberfläche gerieben wird.

So riecht man dann nach schweißtreibenden Verhandlungen genauso frisch wie nach einem Karaokeabend in einer verrauchten Bar – das Mundwasser aber sollte man tunlichst nicht vergessen dabei.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben