Google-Rivalen wollen gemeinsame Sache machen bei Online-Werbung

15. September 2011 | by TechFieber.de

Google Adsense

Koalition gegen Google: Die Google-Rivalen Microsoft, AOL und Yahoo  sprechen laut einem Zeitungsbericht über eine Partnerschaft bei Online-Werbung, um dem Branchenführer besser Paroli bieten zu können. Es gehe um eine Zusammenarbeit beim Verkauf von Anzeigenplatz auf ihren Websites, berichtete das „Wall Street Journal“ am Donnerstag. Die drei Google-Konkurrenten hätten den Plan am Dienstag in einem New Yorker Steakhaus Werbeagenturen vorgestellt. Auf Seiten der Werbebranche habe es neben Zustimmung auch Zweifel gegeben, ob die Partnerschaft gelingen kann.

AOL, Yahoo und Microsoft mit seiner Suchmaschine Bing hätten zuletzt Marktanteile auch bei Banner-Werbung an Google verloren. Bei Anzeigen im Umfeld von Internet-Suchanfragen ist Google ohnehin an der Spitze. Besonders Yahoo und AOL stehen aktuell unter Druck, weil für die Banner-Anzeigen eine zentrale Einnahmequelle sind.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben