[People@IFA] Sie bewegt die Massen

6. September 2011 | by Mathias Becker

People@IFA

Für Manuela Natzke, 43, Leiterin der Messelogistik bei der Schenker Deutschland AG in Berlin, steht seit Juli alles im Zeichen der IFA: Mit rund 230 Tonnen bewegt das Unternehmen den Großteil des Messe-Materials für die Internationale Funkausstellung. Wenn der Trubel in den Hallen beginnt, kann sie für ein paar Tage aufatmen.

Was ist das Schönste an Ihrem Job?
Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Wir organisieren ja nicht nur den Transport von Material, sondern verleihen zum Beispiel auch Arbeitsbühnen und Gabelstapler mit Fahrern oder kümmern uns um Zolldokumente. Da weiß man morgens nie, was den Tag über auf einen zukommt.

Was ist besonders anstrengend?
Kurz vor der Messe steigt der Druck immens. Einige Aussteller organisieren ihre Auftritte zwar lange im Voraus, aber gegen Ende kommen natürlich noch sehr viele kurzfristige Anfragen, da sind mein Team und ich dann abends schon mal länger im Büro.

Ihr IFA-Lieblingsprodukt 2011?
Ich finde das große Glashaus in der Telekom-Halle spannend, wo man sich in verschiedenen Räumen Produkte ansehen kann. Und Smart-TVs finde ich praktisch.

Was darf bei einem Tag auf der IFA nicht fehlen?
Eines der tollen Konzerte im Sommergarten. Wenn ich es schaffe, möchte ich gerne zu “Ich+Ich” gehen. So ein Angebot an Unterhaltung erlebt man nicht auf jeder Messe.

Was machen Sie nach der IFA?
Wenn die IFA vorbei ist, geht es bei uns rund: Innerhalb von vier Tagen müssen die Hallen wieder leer und alles Material unterwegs sein. Das Verpackungsmaterial, rund 9.000 Kubikmeter, lagert derzeit in großen Zelten auf dem Messegelände.

Die IFA ist für mich…
… ein Highlight des Jahres! Und eine Gelegenheit, alte Bekannte zu treffen. Ich arbeite seit 25 Jahren für unser Unternehmen, da lernt man seine Geschäftspartner ganz gut kennen. Auf der IFA treffe ich auf jeden Fall immer bekannte Gesichter aus aller Welt.

__________________________
people_at_IFA 11 logo banner
Zur Serie people@IFA 2011:
Mit 1441 Ausstellern und mehr als 230.000 Besuchern ist die IFA die weltweit wichtigste Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Haushaltsgeräte. Vom 2. bis zum 7. September dreht sich auf dem Messegelände in Berlin alles um die neue Technik. Wir wollen wissen, wer diesen gigantischen Laden eigentlich schmeißt – und haben uns ein bisschen für Euch umgesehen und spannende Leute portraitiert, die das Mega-Event hinter den Kulissen möglich machen.

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus unserer Reihe people@IFA 2011 findet ihr hier. Und eine Gesamtübersicht aller Artikel zur IFA bei TechFieber gibt es hier.

Foto: Kathrin Harms

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben