[People@IFA] Ein King zwischen Haushaltsgeräten

4. September 2011 | by KristinOeing

People@IFA

Kaffeeautomaten, Bügeleisen, Mixer und mittendrin: der „King“. Ralf Wolter, 45, imitiert seit 20 Jahren Elvis Presley. In diesem Jahr zum ersten Mal auf der IFA.

Was ist das Schönste an Ihrem Job?
Die Auftritte. Ich komme gerade von der Bühne. Bei den ersten vier Songs des Tages sind nur wenige Besucher stehen geblieben, aber das wird bestimmt noch besser. Auf einer Messe weiß man eben nie, wie viele Menschen einem zuhören, einige laufen einfach an der Bühne vorbei. Aber so bleibt es zumindest spannend. Und obwohl ich den Job schon lange mache, bin ich immer noch vor jedem Auftritt nervös.

Was ist anstrengend?
Die Menschen an den Nachbarständen. Viele beschweren sich über die laute Musik. Meistens spiele ich nicht mehr als vier Songs. Das dauert knapp zehn Minuten. Kommt eine Beschwerde, drehe ich die Lautstärke runter, aber irgendeinen stört es dann meistens immer noch. Manchmal geht es so weit, dass ich fast a cappella singe.

Ihr IFA-Lieblingsprodukt 2011?
Ich interessiere mich für alles, was mit Multimedia zu tun hat – neue Trends, neue Produkte. Zum Thema Smartphones werde ich mich auf der IFA auf jeden Fall noch mal umschauen.

Was darf bei einem Tag auf der IFA nicht fehlen?
Eine gute Anlage und ein gutes Publikum. Und mein Lieblingssong von Elvis: “Love Me, Love the Life I Lead”.

Was machen Sie nach der IFA?
Nächstes Wochenende singe ich auf einer Geburtstagsfeier. Für alle weiteren Termine muss ich mein Outlook-Programm fragen, ohne den Computer geht ja heutzutage nichts mehr. Meistens schaue ich mir nur die Termine für die nächsten drei Tage an. Letzte Woche habe ich mir ein Netbook gekauft. Wahnsinn wie klein die Computer mittlerweile sind.

Die IFA ist für mich…
… die wichtigste Multimedia-Messe der Welt.

___________________________
people_at_IFA 11 logo banner
Zur Serie people@IFA 2011:
Mit 1441 Ausstellern und mehr als 230.000 Besuchern ist die IFA die weltweit wichtigste Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Haushaltsgeräte. Vom 2. bis zum 7. September dreht sich auf dem Messegelände in Berlin alles um die neue Technik. Wir wollen wissen, wer diesen gigantischen Laden eigentlich schmeißt – und haben uns ein bisschen für Euch umgesehen und spannende Leute portraitiert, die das Mega-Event hinter den Kulissen möglich machen.

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus unserer Reihe people@IFA 2011 findet ihr hier. Und eine Gesamtübersicht aller Artikel zur IFA bei TechFieber gibt es hier.

Foto: Kathrin Harms

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben