[People@IFA] Die Frau für alle Fälle

3. September 2011 | by KristinOeing

People@IFA

Hannelore Weigelt, 71, arbeitet seit 17 Jahren im Messe-Shop vor Halle 6. Die Verkäuferin mit Berliner Schnauze und ihre vier Kolleginnen sind für alle Notfälle gerüstet. Herrensocken, Schlips oder Zahnpasta: Wer seinen Koffer schlecht gepackt hat oder nach Damenwäsche fragt, darf sich auf einen frechen Spruch gefasst machen – der jedoch von Herzen kommt.

Was ist das Schönste an Ihrem Job?
Ich mag die vielen verschiedenen Menschen, die hier reinkommen. Eigentlich ist der Shop für die Aussteller, aber auch Messebesucher sind bei uns herzlich willkommen. Mit meinem Pidgin-Englisch komme ich zwar oft nicht weit, aber mit Händen und Füßen klappt es immer. Und Japanisch spreche ich natürlich auch: „Ohayo gozaimasu“ – das heißt „Guten Morgen!“

Was ist anstrengend?
Die laute Musik. Wir sind hier direkt gegenüber vom Sommergarten. Wenn da ein großes Konzert ist, verstehe ich mein eigenes Wort nicht mehr. Dieses Jahr kommt Roland Kaiser, aber sehe ich so aus, als würde ich seine Musik hören?

Ihr IFA-Lieblingsprodukt 2011?
Für so einen Quatsch habe ich keine Zeit.

Was darf bei einem Tag auf der IFA nicht fehlen?
Der Spaß an der Arbeit.

Was machen Sie nach der IFA?
Ich arbeite ehrenamtlich im Sportverein. Meine Vereinskollegen werden staunen, wenn die mich im Internet sehen. Und dann gibt es da noch mein Haus, meinen Garten und meinen Lieblingsmann.

Die IFA bedeutet für mich…
… viel Arbeit. Ich bin ja nicht mehr die Jüngste.

___________________________
people_at_IFA 11 logo banner
Zur Serie people@IFA 2011:
Mit 1441 Ausstellern und mehr als 230.000 Besuchern ist die IFA die weltweit wichtigste Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Haushaltsgeräte. Vom 2. bis zum 7. September dreht sich auf dem Messegelände in Berlin alles um die neue Technik. Wir wollen wissen, wer diesen gigantischen Laden eigentlich schmeißt – und haben uns ein bisschen für Euch umgesehen und spannende Leute portraitiert, die das Mega-Event hinter den Kulissen möglich machen.

Eine Übersicht aller Kurzporträts aus unserer Reihe people@IFA 2011 findet ihr hier. Und eine Gesamtübersicht aller Artikel zur IFA bei TechFieber gibt es hier.

Foto: Kathrin Harms

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben