[IFA] [Web-TV] Mehr TV-Hersteller bieten direkten Zugang zu Online-Videothek Maxdome

1. September 2011 | by Alex Reiger

Mehr TV-Hersteller bieten direkten Zugang zu Online-Videothek Maxdome

Video-on-demand via Internet-Videothek Maxdome nun auf noch mehr Plattformen: Der Online-Video-Anbieter Maxdome wird künftig auf deutlich mehr Fernsehern direkt erreichbar sein. Die großen Hersteller Philips, Toshiba, Panasonic und Loewe sind unter den neuen Kooperationspartnern, wie die Videoplattform aus der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe mitteilte.

Bisher gab es einen direkten Zugang zum Maxdome-Angebot bereits auf Internet-fähigen Fernsehgeräten unter anderem von Samsung und LG.

„Bis Jahresende erreichen drei Millionen Haushalte Maxdome direkt auf ihren hybriden TVs“, sagte der zuständige ProSiebenSat.1-Manager Christoph Bellmer. Die Online-Videothek hat rund 35.000 Filme und Serienfolgen im Angebot.

TechStats

Philips Firmenname: Royal Philips Electronics
Im Internet: www.philips.com, www.philips.de
Hauptsitz: Amstelplein 2, 1096 BC Amsterdam, Niederlande
Gegründet: 1891
Management: Frans van Houten (President & CEO)
Umsatz: 23,2 Milliarden Euro (2009)
Mitarbeiter: Etwa 116.000 weltweit

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als Unternehmensziel gibt der Konzern an, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. ... Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben