[IFA] Toshiba stellt vermutlich drittes Tablet als iPad 2-Killer vor

31. August 2011 | by Bianca Appelmann

So richtig breite Aufmerksamkeit oder gar Begeisterungsstürme konnten die bisherigen Tablet-Modelle von Toshiba bislang noch nicht verzeichnen. Doch jetzt liefert Notebook Italia neue Informationen: Auf der IFA will Toshiba angeblich nun sein drittes Tablet vorstellen, das deutlich dünner sein werde als die Vorgängermodelle, so Notebook Italia. Auf dem Bild sind das Toshiba Thrive (das untere Gerät auf dem folgenden Bild) und das neue Toshiba Tablet im direkten Vergleich zu sehen.

Mit diesem Tablet will nun auch Toshiba in direkte Konkurrenz zu Apples iPad 2 oder auch zu  Samsungs Galaxy Tab 10.1 gehen, wobei Toshiba seinem neuen Gerät nicht nur mehr Anschlussmöglichkeiten gönnt, als es die Konkurrenz tut: microUSB, microHDMI und ein microSD-Slot sind im Bild auszumachen. Auch hochwertigere Oberflächen und (ganz wichtig) abgerundete Ecken als bei den Vorgängern sollen Kaufanreize schaffen.

Zu den Innereien gibt es jetzt so kurz vor dem Start der IFA endlich ein klein wenig mehr zu berichten: Ein Dual-Core-Prozessor mit zwei ARM-Cortex-A9-Kernen und der Bezeichnung OMAP 4460 (Taktung 1,5 GHz) soll angeblich drin stecken, ebenso ein Power VR GPU-Chip, vermutlich das SGX540-Modell. Leider immer noch kein Wort zum Display oder etwa RAM. Als OS wird Android 3.0 (oder Honeycomb) angenommen.

Toshiba finden Sie auf der IFA in Halle 21, Stand 101.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben