[TV] Gähn: Jeder Zweite nutzt Fernsehen als Einschlafhilfe – so GfK-Studie

22. August 2011 | by Alex Reiger

studie TV einschlafhilfeGut 50 Prozent der Deutschen nutzen den Fernseher als Einschlafhilfe. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Gfk im Auftrag des Magazins „Apotheken Umschau“ im Vorfeld der anstehenden IFA in Berlin. Demnach bevorzugen 60 Prozent der Männer den Fernseher zum einschlafen und lediglich 49 Prozent der Frauen. Fast zwei Drittel der weiblichen Befragten vertreiben sich mit Lesen die schlaflose Zeit.

Bei den Männern sind es hingegen nur 45 Prozent. Der Favorit bei Schlafproblemen ist aber das schlichte Abwarten. Fast drei Viertel bestätigten, sie blieben einfach im Bett liegen und versuchten abzuschalten.

Foto crazysphinx via Flick/cc / wab/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben